Unherzlichen Glückwunsch, EU !

Bundeskanzlerin Angela Merkel in Rom: „Wir wollen ein sicheres Europa, ein schützendes Europa, wir müssen unsere Außengrenzen besser schützen“*

Da ist dann doch ein wenig durcheinander geraten bei den Jubelreden zum EU-Geburtstag. Nach einem großartigen 2015, eingeleitet durch den Merkel-Satz „Wir schaffen das“, folgte Ernüchterung an Stellen, an denen mehr Hilfe nötig gewesen wäre … die Leitlinie „Menschen helfen Menschen“ wurde abgewandelt: „Menschen sollen sich selbst helfen“ hieß es nun. Wir schließen die Grenzen, paktieren mit Staaten, deren Umgang mit den eigenen Bürgern höchst bedenklich ist, die gegen Geld versprechen, die Hilfsbedürftigen aufzunehmen und menschenwürdig zu behandeln. Also besser als die eigenen Bürger, die es wagen, eine eigene Meinung zu vertreten.

Der Satz „Wir wollen ein sicheres Europa, ein schützendes Europa, wir müssen unsere Außengrenzen besser schützen“ zeigt auf, wie bedenklich mit Formulierungen umgegangen wird, wie wenig sie mit dem zu tun haben, was unter einem von christlichen Werten geprägten Europa zu verstehen ist.

Das sichere Europa ist an der Naht zwischen Ost und West unsicher wie in Zeiten des Kalten Krieges. Auf beiden Seiten des zeitweise grünen Vorhangs wird aufgerüstet, Truppen marschieren auf, die Annexion eines Landesteils ist vollzogen.

Und Europa soll schützend sein? Es schützt sich bestenfalls selber … vor denen, die wirklich Schutz brauchen, die vor Hunger und Terror fliehen und die Gefahr, im Mittelmeer zu ertrinken für geringer erachten als das weitere Verweilen auf dem ausblutenden Kontinent Afrika.

Die Wahrheit. Sie ist es, die ich bei all den Sonntagsreden vermisse. Und noch mehr vermisse ich, dass letztlich nichts dafür getan wird, die Fluchtursachen zu mildern.

Daher von mir: „“. Schlürft euren Champagner, lasst wieder einmal ein schönes Gruppenfoto von euch machen und blendet während und nach eurer Party aus, dass Menschen, denen geholfen werden muss und kann, sterben.

*https://web.de/magazine/politik/agenda-rom-eu-angela-merkel-spricht-warnung-32238212

Grafik Michael Falke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.